Hintergrund

Bachgeister - Stadtführung

 

Die fesselnde Geisterführung entlang des Nesenbachs zu den großen Plätzen der Stadt, Marktplatz, Schillerplatz und Schlossplatz, erzählt von der Stuttgarter Unterwelt und von einem Geisterheer, das die ganze Stadt in Angst versetzte.

Nebenbei erfahren Sie, warum es in der Markthalle Schienen gibt, was die Alte Kanzlei ursprünglich war, warum der König die Grabkapelle Rotenberg erbauen ließ, wie sich das Nesenbachtal über die Jahrhunderte verändert hat - und vieles mehr!

Begleiten Sie uns auf dem Weg durch Stuttgarts düstere Vergangenheit.

Dauer und Preis

Die Geisterführung dauert etwa 1 Stunde. Eintrittskarten bekommen Sie zu Beginn der Führung:

Treffpunkt

Am Stuttgarter Rathaus unter der Stuttgardia, Ecke Hirschstraße und Marktplatz.

Die Tour endet im Akademiegarten an der Rückseite des Neuen Schlosses.

Was ist zu beachten?

Die Führungen finden bei jedem Wetter ab einem Teilnehmer statt. Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich - kommen Sie einfach zum Treffpunkt.

Für Gruppen ab 10 Personen ist eine Gruppenführung zu buchen.

Geeignet für Rollstühle.

Termine

November 2018

Freitag, 2.11.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Samstag, 10.11.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Freitag, 16.11.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Samstag, 24.11.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Freitag, 30.11.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Dezember 2018

Samstag, 8.12.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Freitag, 14.12.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Samstag, 22.12.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

Freitag, 28.12.2018, 19:00 Uhr ( ) - ohne Anmeldung

 

Damit ist der Spuk aber noch nicht vorbei! Die weiteren Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Kontakt
Terminkalender
Facebook
Google+
Twitter